Unsere Lieblingsbücher

Montag, 16. Oktober 2017

Herzlich willkommen bei der Kinderbuchkiste


Unsere Highlights der Woche vom  19. bis 28. Okt. 2017



Die Kinderbuchkiste
Sie suchen Buch-Tipps?
Auch Buchtipps die nicht überall zu finden sind?
z.B. Bücher von kleineren/unbekannteren Verlagen, die nicht unbedingt in den großen Buchhandlungen zu finden sind?
Dann sind Sie hier richtig! ! ! !
Wir informieren über Neuerscheinungen im gesamten Bereich der Kinderliteratur sowie über weiterführendes Praxismaterial.
Wir liefern Informationen rund ums Thema Erstleseliteratur und  stellen Themenlisten zusammen.
Wann immer es möglich ist schildern wir unsere eigenen Erfahrungen oder stellen Umsetzungsbeispiele in der pädagogischen Arbeit mit Kindern vor.

Kurzinfos zu aktuellen Neuerscheinungen gibt es auch bei Facebook
https://www.facebook.com/Kinderbuchkiste-362397620762009/

Wir würden uns freuen wenn möglichst viele unsere Facebook Seite abonnieren.
Hier stellen wir täglich mindestens einen neuen Titel vor, so entfällt das lästige Suchen nach Neuheiten im Blogg. Von er Facebookseite geht es via Link zur ganz ausführlichen Besprechung in der Kinderbuchkiste.

******************************************
ACHTUNG!!     Seit dem 26.09.2017
sind wir auch bei Instagram zu finden!

https://www.instagram.com/kinderbuchkiste/?hl=de
******************************************


NEU!      NEU!         NEU!         NEU!
Buchtipps für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
gibt es auch hier: https://kunterbuntundnochvielmehr.blogspot.de/



Es ist da!!!
Das neue Buch von Ritter Rost!!
Bildquelle des Fotos. D.Bonk                                   Bildquelle: Carlsen Verlag
                         
ACHTUNG!   ACHTUNG!
Vormerken!!
Für alle die in unserer Nähe sind!

Am 17. November 2017
um 15:00 Uhr
ist Jörg Hilbert zu Gast in der Kinderbücherei in Paffrath
und liest aus seinem neuen Buch

in der Öffentlichen Bücherei Paffrath
Borngasse 86
51469 Bergisch Gladbach

Für Kinder ab 5 Jahren


Die Kinderbuchkiste

ist der aktive  Blog zu den Projekten   "Kinderbücherei“  „Projekt Erstleser“ und  dem Projekt „Zweisprachigkeit   die ich hier erst einmal vorstellen möchte. Alle vorgestellten Titel, aber natürlich auch noch viele, viele mehr, befinden sich in unserer Präsenzbibliothek und können von jedem in unserer Umgebung angesehen und ausgeliehen werden.  Wir bemühen uns die  vorgestellten Titel möglichst 2x pro Exemplar im Bestand zu führen. Das zweite Buch immer als Präsenztitel, der einsehbar aber nicht ausleihbar ist. Alle drei Projekte sind zusammengefasst das Projekt Kinderbücherei.




Die Eule und der Rabe
zwei Figuren aus der Feder von Annet Rudolph
zu erleben in den Büchern vom kleinen Raben Socke
und manchmal lesen auch der Rabe und die Eule noch andere Geschichten als ihre eigenen.







Die Kinderbuchautorin Evelyn Barth mit Kuddel zu Gast in unserer Kinderbücherei
Kuddel ist unser Lesemaskottchen! Seine Geschichten sind nachzulesen in Kuddel Knuddelbär -die Bäreninsel- 192 S. erschienen bei 100 Fans ISBN: 978-3957050113 für 14,49€ mehr Infos auch auf Kuddels Blog
:http://kuddelknuddelbaer.blogspot.de/


Tiptoi und Ting Bücher Bilder Sachbücher mit audio Erlebnissen

Seit 1998 befindet sich ist das Projekt „Erstleser“ in dieser Bücherei. 2014 wurde das Projekt Kinderbücherei ins Leben gerufen und beheimatet seither auch das Projekt „Erstleser“. 2016 kam dann noch das Projekt „Zweisprachigkeit“ hinzu. Alle drei Teile der Kinderbücherei werden von mir persönlich bestückt.
Eine unserer Rückzugsecken in der Kinderbücherei. Das Lesezelt ganz hinten davor unser großes Lesesofa mit integrierten Bücherkisten. Das Sofa hat das Team von Mick Wewers für uns gebaut genau wie die bunten Büchertröge. Den Bezug für das Sofa habe ich mit Hilfe der Applisets von Jobolino genäht


Ab sofort gibt es ( wie in den Anfangsjahren auch) im Umkreis von Köln die Möglichkeit, die mobile "Lesehöhle" zu sich in die Einrichtungen zu holen.
Wir kommen mit Büchern, Lesezelt und Sitzsäcken, gestalten eine Lesehöhle, erzählen und lesen vor. Wir arbeiten dabei projektorientiert und nach den jeweiligen Wünschen der Einrichtung. In der Regel verbleibt die Lesehöhle für 3-5 Tage. Neben dem Schmökern und Vorlesen, können Elternnachmittage ( auch Abende) und ergänzende Projekte z.B. Wie entsteht ein Buch? oder Märchen oder auch zum Kamishibai Erzähltheater etc. veranstaltet werden.
Wir versuchen alles möglich zu machen.
Wir kommen auch gern in Senioreneinrichtungen oder Pfarrheime!!!
Sprechen Sie uns bitte per mail an! projekterstleser@arcor.de

Kinderbücherei                                                                                                                                                                                                      Die Kinderbücherei bietet in einer gemütlichen Atmosphäre zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten zum Schmökern, ist aber auch ein Platz der Begegnung. Erwachsene finden hier eine Sitzecke mit Kaffestation während sich die Kinder, auf einem der Sitzsäcke, auf dem großen Lesesofa oder im Lesezelt  einen Platz suchen. Neben dem großen Lesesofa, das uns Mick Wewers  ( ZDF Volle Kanne  „Wohnen und Design“) und sein Team gezaubert haben ist Knuffel unser SitzsackDrache der Star in der Kinderbücherei den uns unsere ortsansässige  Filiale der VR Bank (Paffrath)  gestiftet hat. In der Kinderbücherei befinden sich Bücher für Kinder bis etwa zum 8.Lebensjahr. Darunter Bilderbücher, Kindersachbücher, Bücher mit audio Ergänzungen wie die „Tiptoi“ und „Ting“ aber auch Bücher für den Lesestart. die das Projekt Erstleser bietet. Für ältere Kinder gibt es im oberen Bereich der Bibliothek das Lesefutter. Natürlich dürfen die größeren Leser sich auch mit einem Buch von "oben" in die Kinderbücherei zurückziehen.

Das Projekt Erstleser gibt es hier schon seit  1998.  Damals habe ich als Referentin und Rezensentin für die Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Literatur NRW e.V. gearbeitet. Gemeinsam mit Brigitte Müller-Beyreiss und einigen anderen Rezensenten, erarbeiteten wir den ersten Sonderband „Erstlesereihen“. Dazu gab es Fortbildungen für Multiplikatoren. Die rezensierten Titel bildeten den Grundstock der Projektbücherei Erstleser. Noch mehr Aufmerksamkeit bekam das Thema Erstleser und Erstlesereihen 1997 bei der Jahrestagung des AKJ unter Leitung von Prof. Dr. Malte Dahrendorf und Prof. Dr. Peter Conrady in Bad Bevensen, bei der ich als Leiterin einer Arbeitsgruppe die komplexe Bandbreite der Anforderungen an ein Erstlesebuch vorstellte, natürlich unter Einbeziehung der besprochenen Titel. Seither bemühen wir uns diesen Bereich stetig zu aktualisieren. Anders als damals bei Sonderband Erstlesereihen versuchen wir nicht nur  Titel aus Erstlesereihen zu präsentieren sondern auch ansprechende Bücher die außerhalb der Reihen erscheinen. Hierauf werde ich im Bereich Erstleser näher eingehen.
Das Projekt Zweisprachigkeit                                                                                                                                                             ist aus der Aktualität heraus entstanden. Im Zuge der Flüchtlingsproblematik wollten wir Flüchtlingen in der Kinderbücherei die Möglichkeit geben wenigstens für ein paar Stunden am Tag in gemütlicher Atmosphäre etwas zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig den Kontakt zu Deutschen zu bekommen. Wichtig war uns zunächst, dass Eltern mit ihren Kindern etwas gemeinsam machen können. (Mehr dazu im Bereich „Zweisprachigkeit“). Als die ersten Bücher in Deutsch- Arabisch und Arabisch in der Bücherei zur Verfügung standen fragten uns immer mehr Leser ob wir auch Bücher in anderen Sprachen haben. Zwar gab es zu diesem Zeitpunkt noch einige wenige Titel in englischer Sprache aber das war auch schon alles. Um das Projekt Zweisprachigkeit weiter verfolgen zu können bekamen wir die Unterstützung des hiesigen Integrationsbeirates. Heute befinden sich in diesem Bereich sowohl zweisprachige Bücher als auch Bücher in Muttersprache wie: Türkisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Polnisch, Italienisch etc. Unsere Intention dabei ist es das Vorgelesen wird. Ganz gleich in welche Sprache.                                                                                                                                                                                                                                    Nur durch das Vorlesen
fördern wir die spätere Lust am selber lesen!!


Knuffe unser Bücherwächter mit Kuschelfaktor




                         Kinder für das Buch zu interessieren
kann auf vielerlei Arten umgesetzt werden. Neben Autorenlesungen auch mit Figurentheater das sich an einer Bilderbuchgeschichte oder einem Märchen orientiert und so ersten Zugang ermöglicht. Zumeist wollen die Kinder nach dem Figurentheater oder einer Lesung auch das Buch hierzu "lesen".

Hier ein paar Impressionen von unseren Veranstaltungen Herbst 2016

28.10.2016
                               Philipp Schepman liest Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss


Das Figurentheater Seifenblasen spielte ebenfalls eine Drachengeschichte

Der kleine Drache Wütebrecht zu Gast in der Kinderbücherei

02.11.2016


                                                                Bildquelle aller Fotos  :
                                                              Fotos von Evelyn Barth 
                       Mehr zu diesen Veranstaltungen auch unter folgenden Links:


21. November 2016

Heimspiel- der Verein Kölner Autoren unterstützt die Kinderbücherei

Im Rahmen des Vorlesetages verzauberte die Autorin Lucy Scharenberg die Kinder zweier 3. Klassen der GGS Hand in der Kinderbücherei und "laß" aus ihrem Buch Humphrey Hase, Schokoladentaler aus Schottland.

Lesung ist nicht gleich Lesung, dass mussten auch die Kinder der GGS feststellen. Mit unglaublicher Herzlichkeit, viel Temperament und Einfühlungsvermögen ging Lucy Scharenberg auf die jungen Leser ein und stellte ihnen ihr Buch Humphrey Hase, Schokoladentaler aus Schottland vor. Dabei jonglierte sie brillant zwischen, schauspielerischer Aktion, Einbeziehung und Interaktion mit den Kindern und Vorlesen, so dass nie Langeweile aufkam.

Das war viel, viel mehr wie eine Autorenlesung. Leider ging die schöne Zeit viel zu schnell vorbei.
Dan dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Gruß und Dank nach Marienheide an Lucy Scharenberg.
Hier ein paar Bilder:








*****************

Das ZDF zu Gast in der Kinderbücherei


Mick Wewers vom Team der Volle Kanne Wohnen und Design hat uns im April 2016 besucht um unsere Kinderbücher noch ein wenig schöner zu machen. Leider gibt es das immerhin 15 minütige Video nicht mehr in der ZDF Mediathek, doch unsere Bilder vom Dreh bleiben.
Dieses Bild ist nur eines von vielen. Nach getaner Arbeit hat sich Mick noch ins Lesezelt gelegt um in den Büchern zu stöbern.
Wer mehr Bilder sehen möchte nutzt bitte den folgenden Link!


Neugierig geworden?

Dann schaut doch öfter einmal in diesen Blog rein,
es gibt fast täglich etwas Neues zu entdecken!!





Impressionen
Die Angaben zu den Bildern sind den Titelbesprechungen zu entnehmen. Alle Abbildungen stammen aus den jeweiligen Pressedownloads der Verlage



































Bildquelle: J.P.Bachem Verlag, Köln