Unsere Lieblingsbücher

Sing mit Rumpelröschen *Das Liederbuch

Bildquelle: Esslinger Verlag
Sing mit Rumpelröschen   
*Das Liederbuch + CD
von Christian Berg 
Jan-Christof Scheibe
mit Bildern von Christine Faust
48 Seiten
1. Aufl. 19.09.2019
ISBN: 978-3-480-23576-6
Esslinger Verlag
18,00€


Mit Rumpelröschen  singend durch das Märchenland

Ein absolutes Lieblingsbuch, gerade im Vorlesebereich, sind die Geschichten vom Rumpelröschen, die es seit 2018 gibt. Nun gibt es zu den Vorlesegeschichten auch noch ein wunderschönes Liederbuch im Bilderbuchformat, dass nicht nur viele tolle Lieder beinhaltet sondern auch gleich noch die CD beiliegen hat.
So erleben wir wie Rumpelröschen, der kleine Fee mutig,  selbstbewusst und mit Herz für alles durchs Märchenland fliegt.  
Es sind lustige Lieder, die zum mitsingen, tanzen, lachen, und nachspielen anregen. Ideal auch für Kindergärten, Grundschulen, Ferienprojekte in OGS oder sogar Ballettschulen und Theater AG's aber natürlich auch für die Familie. Gemeinsam mit Kindern singen ist ein wundervolles Gemeinschaftserlebnis, dass gerade in der Familie viel Freude und Erinnerungen liefert. Mein Mann hat mit den Kindern jeden Abend gesungen nicht nur zur Nacht sondern nach dem Abendbrot. Dies hat von ganz alleine eine solche Eigendynamik bekommen, dass die Kinder es immer wieder auch dann einforderten, wenn grade einmal nicht so viel Zeit war. Rituale sollte man beibehalten, denn sie sind es die in Erinnerung bleiben, das ist mir gerade in den letzten Wochen immer wieder bewusst geworden. Die Rumpelröschen Lieder eigenen sich hier wirklich fantastisch denn sie sind lustig, lebendig und auch emotional. Es beginnt mit der "Rumpelröschen Hymne", die Rumpelröschen mit all seinen Eigenschaften erst einmal vorstellt. Kinder, die Rumpelröschen noch nicht kennen wundern sich vielleicht, das von "er" gesungen wird aber unser Rumpelröschen ist eine männliche Fee mit bunter Kleidung Hose, Röckchen und Fliegerbrille. So bunt wie unser Fee ist auch das Leben und das schon ist wirklich etwas so liebenswertes besonderes. Jeder schließt den Kleinen sofort in sein Herz so wie er alles in sein Herz schließt. Dies wird in den weiteren Lieder sehr deutlich.
Es geht lustig weiter mit "Klingeling" in dem Rupelröschen weiter beschrieben, besungen wird. Fröhlich mit viel Klingeling wird das Lied, wie alle anderen auch, schnell zum Ohrwurm. Da Rumpelröschen noch klein ist muss er noch viel lernen und Erfahrungen machen. Erfahrungen, die wichtig sind um sich und seine Persönlichkeit zu entwickeln. So geht der kleine Fee auf Reisen und die Liedergeschichte beginnt mit dem "Aufbruchlied"  in dem der Kleine verabschiedet wird. Nicht lang danach fliegen ihm Bücher entgegen. Unglaublich! Wie kann man sich erdreisten mit Büchern zu werfen. Bücher sind wertvoll und es hat viel Zeit, Kraft und Mühe gekostet sie zu schreiben. Die Wertschätzung für Bücher wird hier auf ganz wunderbare Art vermittelt, genauso wie die Möglichkeiten die so ein Buch eröffnet.
"Hey, wer wirft denn hier mit Büchern?" ist für viele Kinder , die mit uns gesungen haben , zu einem Leitlied geworden. Wenn ein Kind ein Buch nicht gut behandelt, vielleicht in die Ecke schmeißt kann es passieren, das ein anders Kind dieses Lied anstimmt. Das erlebten wir in der letzten Zeit häufiger.
Die Reise geht weiter, wir lernen "Pummelchen" kennen, der als pummeliges Einhorntier gefährlich lebt. Erleben die Geschichte von Hänsel und Gretel, erfahren das man auch mal eine Pause machen sollte ( "Pausensong") wir versuchen mit Rumpelröschen das Fliegen besser zu lernen, was wahrlich nicht leicht ist, lernen Tanumia die Hexe kennen, die gar nicht böse sein möchte und singen das "Dickmach-Lied" bevor das "Zuckerstab-Finale" und "Denk, denk, denk" aus der Geschichte hinaus führen, die uns an Erfahrungen teilhaben ließ und zum Abschluss noch einmal verdeutlicht, dass es wichtig ist Erfahrungen zu machen, offen zu sein für alle und nicht immer fort zu grübeln sondern einfach mehr zu leben. Man kann nicht alles mit Gedanken erleben, durchdenken, man muss im Leben leben.
Die Offenheit, Vielfallt und das bunte im Leben hat hier viel Platz gefunden und genau das macht das Buch so einzigartig, wundervoll, fantastisch.
Jedes Lied ist mit Noten und Text abgedruckt, dazu reichlich,wunderschönen, farbigen Bildern die viel Lebendigkeit versprühen.
Die beiliegende CD nimmt einen dann auch auf die musikalische Reise mit. Schnell haben die Kinder Melodien und Texte verinnerlicht und singen mit. Es sind allesamt Ohrwürmer, dessen Inhalt schnell verstanden wird und das nicht nur akustisch sondern auch inhaltlich. Und so trägt das Buch und die Cd dazu bei  hoffentlich vielen, ein großes Stück mehr Platz für Toleranz im Leben Platz findet. Bei unseren Kindern waren alle Lieder und deren Botschaften lange Gesprächsthemen.
Dieses Buch im Bilderbuchformat sollte in keiner Einrichtung fehlen. Es ist einfach ganz wunderbar.
Und wer immer die Gelegenheit hat sollte einmal in das Musical vom Rumpelröschen gehen oder einer Lesung von Christian Berg lauschen, ich verspreche euch, es ist ein Erlebnis, das ihr nie vergessen werdet.


Mehr über Christian Berg und seine Arbeit erfahrt ihr auch auf seiner Homepage:

Wenn ihr die Gelegenheit habt solltet ihr unbedingt einmal eine Lesung oder das Musical besuchen, es sind tolle Erlebnisse, die man nie vergisst!!

Infos zum Buch bekommt ihr hier im Blog, der Link führt  hin:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.